News & Termine

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

  • Leutkich isst gut
  • Spezialitäten rund um´s heimische Bio Kalb
  • An Martini frische Gänse aus dem  Rohr
  • Denken Sie an Ihre Weihnachtsfeier
  • 2. Weihnachtstag + Silvester ab 18.00 Uhr geöffnet

 

stromtankstelleWillkommen im Mohren!
Leutkirch ist Allgäu und der Mohren liegt mittendrin.
Ein Gesamtkunstwerk: Was das äußere Bild verspricht, halten Angebot, Service, Ausstattung und Atmosphäre. Gut essen und trinken, wohlig schlafen: Gast, was will man mehr? Die Energie stammt aus regenerativen Quellen: Biogas, Holz, Ökostrom. Wir arbeiten 100% klimaneutral. Jetzt neu: Unsere eigene Stromtankstelle!

 

 

Ein Weingipfel ganz in Bio
Haidle und Reibold stellen in der Brauereigaststätte Mohren ihre Spitzentropfen vor

Leutkirch. Im Zentrum der Bierhochburg Leutkirch,  in der Brauereigaststätte Mohren,  ist auch Platz für einen anderen aromareichen Essens- , Feierabend- und Festbegleiter: dem Wein. Das bewiesen die Mohren-Wirte Christine und Manfred Pferdt eindrucksvoll mit ihrem pfälzisch-schwäbischen Weingipfel.
Dass mit Moritz Haidle aus Stetten im Remstal und dem Weingut Reibold aus dem pfälzischen Freinsheim zu ausgesuchten Leckereien aus der Mohrenküche ihre Spitzenweine vorstellten,   ist kein Zufall. Ludwig Pferdt, der 20-jährige Sohn des Leutkircher Wirts-Ehepaars, hat vor kurzem seine Ausbildung zum Winzer erfolgreich beendet. Sein Wissen hat er unter anderem in den beiden Weingütern gewonnen, die jetzt im Mohren zu Gast waren.
Dass die Spitzenweinerzeuger aus den Remstal und der Pfalz dabei nur wenige Jahre älter sind als der weinbegeisterte Wirtssohn, ist nicht verwunderlich. Moritz Haidle und die Reibold-Brüder Johannes und Philipp sind in ihren Betrieben groß geworden und in die erst vor kurzem übernommenen verantwortungsvollen Positionen geradezu hineingewachsen.  Obwohl unterschiedlich in der Größe (Haidle über  20 Hektar Anbaufläche, Reibold rund fünf Hektar) präsentieren sich die beiden Güter in ihrer Produktionsweise und der Ausbaulinie ihrer Weine erstaunlich übereinstimmend. Alle drei jungen Weinbaumeister haben sich vom konventionellen Weinbau ihrer Väter , der vom Einsatz von mehr oder weniger Chemie im Weinberg geprägt war,  verabschiedet. Bio heißt für sie die Richtlinie in ihren Reblagen. Die Umstellung auf den ökologischen Weinbau ist kein Zufall. Die Repräsentanten der beiden renommierten Betriebe wissen längst, dass sich durch das Bio-Prädikat neue, junge Käuferschichten gewinnen lassen. Chemie im Weinberg und im Keller passt für Haidle und Reibold, nicht  zum Anspruch des Weins, ein Naturprodukt zu sein. Um diesen Widerspruch zu lösen, stellen sich die beiden Weinbaubetrieben den strengen Richtlinien der Öko-Kontrolle.
Noch eine weitere Gemeinsamkeit demonstrierten die beiden jungen Weinbauchefs bei ihrem Weingipfel im Mohren. Sie wollen weg von der Rebenvielfalt, die ihre Väter im Weinberg noch gepflegt haben. Mehr Anbaufläche räumen sie dagegen international begehrten Sorten wie Riesling, Chardonnay,  in der Leutkircher Brauereigaststätte wieder einmal heißt: Wein statt Bier das rat ich dir.

weingipfel_mohren

 

Öffnungszeiten Restaurant:
Mittwoch–Montag:
9.00 – 14.00 Uhr und ab 17.30 Uhr
Samstag–Sonntag: ab 18 Uhr

Freitagnachmittag geschlossen,
ab 17.30 Uhr am Freitag geöffnet

Dienstag: Ruhetag
Telefon: 07561/98570

Besuchen Sie uns auch im Gasthaus Rössle Haselburg
LandZunge Gasthaus + Biergarten
ca. 4 km Richtung Isny
Haselburg 1
88299 Leutkirch im Allgäu
Telefon: 07561 9834501
info@roessle-haselburg.de